Über Uns:
 
 

Der Jägerzug "Flotte Hirsche" wurde 1976 von sieben jungen Neussern in dem beliebten Lokal "Em Höttche" gegründet. Über die Jahre hinweg wurden die "Flotten Hirsche" immer wieder durch Neuaufnahmen "verjüngt". So konnte man auch zum 25jährigen Jubiläum im Jahr 2001 mit einer Stärke von 12 aktiven Jägern über den Markt marschieren.

Bei den "Flotten Hirschen" findet man Jäger in jedem Alter, vom Azubi bis zum Rentner, alle mit einer gemeinsamen Leidenschaft: Das Neusser Bürger Schützenfest!

Selbstverständlich stellt das jährlich, am letzten Wochenende im August stattfindende Schützenfest auch für die "Flotten Hirsche" den Höhepunkt des Schützenjahres dar.

Seit Bestehen des Zuges wurden für den Neusser Fackelzug 10 Großfackeln gebaut. Nach langer Fackelbaupause wurde 2003 beschlossen, wieder jährlich mit einer Großfackel anzutreten.

Doch auch die gemeinsamen Aktivitäten neben dem Schützenfest sind durchaus erwähnenswert.
Der alle 2 Jahre stattfindende Wochenendausflug wird von den meisten Zugmitgliedern immer mit großer Vorfreude erwartet, nicht zu vergessen sind das jährliche Königsschießen, gemeinsame Weihnachtsfeiern oder gemeinsame Konzert- und Eventbesuche.

Die monatlichen Versammlungen werden in der Neusser Traditionsgaststätte "Vogthaus" abgehalten.

 
 
ck
 

 

Mitglieder des Zuges

Pressestimmen